Tropical Curry & Saag Aloo

Portionen

2

Vorbereitung

30 min.

Zubereitung

45 min.

 

ZUTATEN ZUBEREITUNG

Saag Aloo

2 EL Knoblauchöl

1g Asafoetida

8g Korma- oder Garam-Masala-Curry-Pulver (unbedingt Zutaten überprüfen, da einige Pulver Knoblauch oder Zwiebel enthalten)

6g Ingwer, geschält und gerieben

300g geschälte und in Würfel geschnittene Kartoffeln

Eine Prise Salz und Pfeffer

100ml Wasser

150g gefrorener Spinat

Zugabe: 1g mildes Chilipulver (unbedingt prüfen ob ohne Zwiebel oder Knoblauch)

Tropical Curry Sauce

1 Glas Tropical Curry Sauce (260 g)

400g Wildreis

300g Pouletgeschnetzeltes oder vegetarische Alternative (auf Zwiebeln und Knoblauch achten)

1 EL Knoblauchöl

2 EL Wasser

Saag Aloo

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und zehn Minuten lang kochen, bis sie weich sind.

1 EL Knoblauchöl in einer mittelgrossen Pfanne erhitzen und Asafoetida, Currypulver und Ingwer hinzufügen und umrühren.

Die Kartoffelwürfel und eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und einige Minuten anbraten.

Mit Wasser aufgiessen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind (falls die Kartoffeln am Pfannenboden festkleben oder nicht weich genug sind, noch etwas Wasser hinzufügen).

Den Spinat in die Pfanne geben, umrühren und ein paar Minuten köcheln lassen.

Das Sag Aloo in eine Schüssel geben.

Zum Schluss 1 Esslöffel Knoblauchöl darüber träufeln.



Tropical Curry Sauce

Den Reis zunächst unter kaltem Wasser abspülen und in einen Topf geben.

Mit Wasser bedecken und kochen, bis er weich ist (eventuell muss während des Kochens mehr Wasser hinzugefügt werden).

Das Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen und das Pouletgeschnetzeltes oder die vegetarische Alternative darin anbraten, bis es gebräunt oder durchgebraten ist.

Die Tropical Curry Sauce hinzufügen und 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen (zum Verdünnen der Sauce Wasser hinzufügen).

Wenn der Reis gekocht ist, abgiessen und abkühlen lassen.

Mit Sag Aloo als Beilage servieren.

 

Rezept erstellt von Slightly Different Foods.