Teriyaki Chicken Fried Rice

Portionen

4

Vorbereitung

10 min.

Zubereitung

15 min.

 

ZUTATEN ZUBEREITUNG

2 EL Fody Olivenöl mit Knoblauchgeschmack

60ml Fody Teriyaki Sauce & Marinade

680g Poulet, geschnitten

2 EL geröstetes Sesamöl

2 mittelgrosse Karotten, gewürfelt

760g gekochter brauner oder weißer Reis

45g (gefrorene) Erbsen

3 grosse Eier, verquirlt

64g Frühlingszwiebel (grüner Teil gehackt)

Salz

schwarzer Pfeffer
  1.  Erhitze in einem Wok oder einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze das Fody Olivenöl mit Knoblauchgeschmack. Poulet hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten, bis das Hähnchen kurz vor dem Durchgaren ist; aus dem Wok nehmen.

  2. Den Wok wieder auf den Herd stellen und das geröstete Sesamöl hinzufügen und erhitzen, bis es schimmert. Füge die Frühlingszwiebeln (nur der grüne Teil ist Low FODMAP) und Karotten hinzu und koche sie knackig weich.

  3. Rühre den Reis und die Erbsen ein und koche ihn, bis er durchgewärmt ist.

  4. Verquirlte Eier dazugeben und unter Rühren braten, so dass alles gut mit dem Ei bedeckt ist. Wenn die Eier etwa halb gar sind, das Poulet und die Fody Low FODMAP Teriyaki Sauce & Marinade dazugeben und weiterbraten, bis das Poulet gar ist.

  5. Sofort servieren und mit extra Frühlingszwiebeln garnieren.

    Rezept erstellt von Fody.