Rotes Thai Curry mit Tofu Spiessen, Gemüse und Reis (Vegan)

Portionen

2

Vorbereitung

20 min.

Zubereitung

30 min.

 

 ZUTATEN ZUBEREITUNG

1 Glas Slightly Different Foods Red Thai Curry Sauce

50g Slightly Different Foods Sweet Chili Sauce (zusätzlich)

300g Tofu

125g Jasmin Reis

50g Grüne Bohnen (in Scheiben geschnitten)

50g Rote Peperoni (in Scheiben geschnitten)

50g Kohl (Chinesisch/Savoy)

50g Karotte (in Scheiben geschnitten)

50g Brokkoli

8 Baby-Tomaten

2 Esslöffel Knoblauch-Öl

1 Esslöffel Vegane Fischsauce

10g rote Chili (in Scheiben geschnitten)

Koriander (zum garnieren)

Spiesse

1. Tofu abtropfen lassen, fünf Minuten pressen, um möglichst viel Wasser zu entfernen, und in Würfel schneiden.

2. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Tofuwürfel hineingeben. Fünf Minuten lang braten, dabei den Tofu wenden, um alle Seiten zu garen. Sobald er gar ist, beiseite stellen.

3. Reis gemäss Packungsanleitung kochen.

4. Erhitzen Sie 1 Esslöffel Knoblauchöl in einer Pfanne. Braten Sie alle Gemüsesorten außer dem Kohl für 2-3 Minuten an.

5. Füge den Kohl und die vegane Fischsauce hinzu und brate ihn 2 bis 3 Minuten (passe die Zeit je nach Zartheit des Gemüses an). Wenn er gar ist, stell ihn beiseite.

6. Tofu und Tomaten auf die Spiesse stecken und in einer Grillpfanne braten, dabei die Spiesse leicht andrücken, bis Grillspuren entstehen.

7. Erhitze die Thai-Sauce in einer Pfanne für 2 Minuten oder bis sie kochend heiß ist.8. Serviere die Spiesse, das Thai-Gemüse und den Reis und garniere sie zum Schluss mit Koriander. Gib einen Teil der Thai-Sauce über das Essen und lass die restliche Sauce als Dip übrig.

 

 

Rezept erstellt von Slightly Different Foods.