Katsu Curry mit Poulet

Portionen

2

Vorbereitung

10 min.

Zubereitung

20 min.

 

 

 ZUTATEN

1 Glas Bay's Kitchen Katsu Curry Sauce

2 Hähnchenbrüste

75 g glutenfreie Semmelbrösel

50 g glutenfreies normales Mehl, gewürzt mit Salz und Pfeffer

Ei aus Freilandhaltung, leicht verquirlt

50 ml Pflanzenöl

 

ZUBEREITUNG

Für die Zubereitung des Hähnchens das gewürzte Mehl, das Ei und die Brotkrümel auf separaten Tellern/Behältern/auf einem Tablett ausbreiten. Die Hähnchenbrüste in das Mehl, dann in das Ei und schließlich in die Brotkrümel tauchen, dabei die Hände benutzen, damit die Brotkrümel haften bleiben. Das Hähnchen soll ja knusprig werden!

Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die panierten Hähnchenbrüste vorsichtig 5 Minuten auf jeder Seite, bis sie goldbraun und durchgebraten sind. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Erhitzen der Rührsauce die Sauce in einen Topf geben und ein paar Minuten kochen lassen, bis sie durchgewärmt ist und sprudelt.

Zum Servieren den Reis auf Tellern anrichten und das Hähnchen in diagonale Streifen schneiden und auf dem Reis anrichten. Die Sauce darüber träufeln.

Rezept erstellt von Bay's Kitchen (Das Rezept stammt von der Köchin und Autorin Emma Hatcher (www.shecanteatwhat.com)).