Butternusskürbis & Tempeh Massaman Curry mit Spinat & Aubergine (Vegan, Glutenfrei)

Portionen

2

Vorbereitung

5 min.

Zubereitung

20 min.

 

ZUTATEN ZUBEREITUNG

1 Glas Bay's Kitchen Thai Massaman Sauce

8g Bay's Kitchen Gemüsebouillon

120g Aubergine

120g Tempeh oder fester Tofu

100ml Kokosnussmilch

85g Spinat

80g Butternusskürbis

50ml Wasser

20g Erdnussbutter

10g Koriander

1 rote Chilischote, in dünne Scheiben geschnitten*

Salz & Pfeffer

 

*Während Chilis eine Low FODMAP Zutat sind, haben manche Menschen mit Reizdarmsyndrom eine höhere Anzahl von Chilischoten-Schmerzrezeptoren im Darm, die Symptome verursachen können. Wenn Sie empfindlich auf Chili reagieren, können Sie es in diesem Rezept weglassen.

  1. Schneide den Butternusskürbis, die Aubergine und den Tempeh / Tofu in kleine Würfel, bedecke sie mit der Hälfte des Glases Bay's Kitchen Thai Massaman Sauce und lass sie einige Stunden im Kühlschrank marinieren.

  2. Erhitze eine Pfanne auf mittlerer Stufe und gib den Kürbis, die Aubergine und den Tempeh / Tofu hinein. Ein paar Minuten braten, bis der Rand anfängt, braun zu werden.

  3. Mische die Bay's Kitchen Gemüsebrühe mit dem Wasser und gib diese, die restliche Bay's Kitchen Thai Massaman Sauce und die Kokosmilch in die Pfanne.

  4. Die Pfanne abdecken und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

  5. Die Erdnussbutter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Mit rotem Chili und Koriander garnieren.

  7. Mit Reis, glutenfreiem Naan oder Poppadoms servieren.

 

 

 

 

 

 

    Rezept erstellt von Bay's Kitchen.